Reisen mit Hund

Reisen mit Hund – Worauf Sie achten sollten

Die Urlaubszeit bedeutet für viele Hundebesitzer meist, Abschied vom Tier nehmen und den vierbeinigen Freund in einer der vielen Tierpensionen abgeben. Dabei gibt es auch eine andere Lösung, denn der treue Begleiter kann einfach mit in den Urlaub genommen werden. Allerdings gibt es einige Punkte, die bei Urlaub mit Ihrem Hund unbedingt beachtet werden müssen.

Tipps zum Impfschutz und den benötigten Papieren

Reiseblog Reisen mit HundEssentiell ist ein ausreichender Impfschutz, der auch für die Zeit der Reise noch seine Gültigkeit haben sollte. Am besten ist es, vorab noch einmal den Tierarzt aufzusuchen. Dieser kann den Impfstatus checken und eventuelle Auffrischungen vornehmen. Dabei gilt: Impfungen dürfen maximal 21 Tage vor Antritt der Reise gemacht werden. Manche Länder verlangen einen speziellen Tollwut-Bluttest, was beispielsweise für Schweden oder Großbritannien gilt.

In jedem Fall benötigt der Hund einen gültigen Heimtierausweis, in dem neben dem Impfstatus auch Alter, Rasse und Name des Besitzers verzeichnet sind. Seit dem 29. Dezember 2014 gibt es einen neuen Heimtierausweis innerhalb der EU, die alten behalten aber weiterhin ihre Gültigkeit. Weitere Informationen dazu gibt auch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.

Welche Vorschriften gelten innerhalb und außerhalb der EU?

Ob Reisen mit Hund, Katze oder Frettchen, die geltenden, gesetzlichen Bestimmungen sind die gleichen. Bei einem Urlaub mit Hund innerhalb der EU muss der vierbeinige Freund gechippt und gegen Tollwut geimpft sein. Viele EU-Mitgliedsländer verlangen außerdem, dass vor der Reise eine Behandlung gegen den Fuchsbandwurm erfolgt ist. Generell darf man auch nur mit fünf Hunden reisen, ansonsten gelten andere Bestimmungen, welche den Handel und die Einfuhr von Heimtieren regeln.

Außerhalb der EU gelten zusätzliche Bestimmungen, die von Land zu Land verschieden sind. Chip und Impfung gegen Tollwut sind in jedem Fall erforderlich, alle anderen Regelungen können bei der Botschaft des Urlaubslandes erfragt werden.

Achten Sie auf einen sicheren und bequemen Transport

Reisen mit HundEin weiterer, entscheidender Punkt bei einer Reise mit Hund ist, dass sich Ihr vierbeiniger Liebling auf der Reise an sich und auch am Zielort wohlfühlen kann. Ob im eigenen Auto, in der Bahn oder im Bus, eine bequeme Reisedecke speziell für den Hund sorgt für die adäquate Unterlage. Wie wäre es beispielsweise mit einem tragbaren Reisebett von CLOUD7 oder TRAVEL, wie es im Online-Shop von Home & Dogsangeboten wird? So können Sie Ihrem treuen Begleiter einen eigenen Platz im Hotelzimmer oder der Ferienwohnung einrichten.

Bei Reisen im Auto empfiehlt es sich, auf eine adäquate Sicherung während der Fahrt zu achten. Kleinere Hunde können beispielsweise mittels eines Geschirrs auf der Rückbank mitfahren, gesichert über einen speziellen Anschnallgurt. Größere Hunde sollten dagegen im Kofferraum reisen, welcher durch Transportgitter oder ähnliches gesichert wird.

Welche Punkte können bei einer Reise mit Hund noch wichtig sein?

Haben Sie einen Blick auf Ihre Reiserücktrittsversicherung geworfen? Darin sollte in jedem Fall auch ein Paragraph über Hunde enthalten sein. Erkrankt das Tier direkt vor der Reise, so sollte die Versicherung die Reisekosten erstatten. Es gibt sogar einige Anbieter, die sich auf Reiserücktrittsversicherungen für Urlaub mit Hunden spezialisiert haben.

Empfehlenswert ist auch eine kleine Reiseapotheke für den vierbeinigen Begleiter, beispielsweise bestehend aus Zeckenschutz, Bandagen und ein Medikament gegen Durchfall. Bei Reisen in den Süden sollte man außerdem an einen Schutz gegen Sandmücken und spezielle Augentropfen denken. Gerade durch Sand und Meerwasser können die empfindlichen Augen gereizt werden und benötigen mehr Feuchtigkeit als normal. So kann die Reise mit dem Hund zu einem entspannten Abenteuer für alle Seiten werden.

Weitere interessante Reiseblogs und Reisetipps zum Thema “Hunde” die Sie interessieren könnten:

• Reiseblog über Urlaub mit Hund in Bayern
• Reiseblog über Nordseeurlaub mit Hund
• Reiseblog über Urlaub mit Hund, allgemein
• Reiseblog über Fliegen mit Hund

 

Sie möchten noch andere Städte oder Länder kennenlernen? Diese finden Sie auf unserer Startseite unter: Urlaubstipps von Reiseblogonline

 

Beitrag teilenShare on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Email this to someone