Urlaub mit dem Mountainbike

Urlaub Mountainbike– Auf den Sattel, fertig, los!

Urlaub mit dem MountainbikeEndlich Sommer! Raus in die Natur und rauf auf den Sattel: Mit dem Beginn der schönsten Jahreszeit, starten auch wieder Outdoor-Sportarten wie das Mountainbiken. Mit voller Kraft in die Pedale treten, den Berg erklimmen und oben den Ausblick genießen. Nach einer guten Einkehr, die den Durst gestillt hat, kann man bei der Abfahrt nochmals die traumhafte Bergkulisse bewundern. Doch welcher Mountainbike Urlaub ist empfehlenswert? Wo findet man die besten Mountainbike Unterkünfte? Und wie muss ich mich darauf vorbereiten?

Hier geben wir Ihnen einen guten Überblick über die Vorzüge eines Mountainbike Urlaubs!

Mountainbike Touren im Alpenraum

Das wunderschöne Bergland der Alpen, zieht Jahr für Jahr viele Sportbegeisterte an. Große Popularität erfahren in den letzten Jahren vor allem Alpenüberquerungen mit dem Mountainbike. Insbesondere durch die bekannte mehrtägige Transalp-Challenge wurden derartige Mountainbiketouren immer beliebter. Die zentrale Lage der Alpen in Europa bietet für Mountainbiker einen entscheidenden Vorteil – die schnelle Erreichbarkeit. Innerhalb einer Autostunde von München kann man die ersten Alpenausläufer in Deutschland erreichen. Einziges Manko: Diese betragen nicht mehr als 1.000 Höhenmeter!

Eine Mountainbiketour in Österreich bietet hierbei eine größere Vielfalt. Ideal für einen kurzen Mountainbike Urlaub sind die südlichen Alpen mit einem atemberaubenden Blick auf den Gardasee. Wer jedoch den Massentourismus dort umgehen will, findet im Mountainbike Urlaub in wunderschönen Südtirol einen echten Geheimtipp: Das Gebiet des Karwendel in Tirol ist bekannt für klassische Mountainbike Reisen von bis zu 7 Tagen. Dabei zählen die Falkenhütte und die Lamsenjochhütte zu den begehrtesten Zielorten in dieser Region.

Mountainbike Ausrüstung – Seien Sie gut gerüstet!

Blogbeitrag RadreisenDas A und O jeder Mountainbikereise ist jedoch die richtige Ausrüstung. Abhängig von der Jahreszeit und der Art der Touren, gilt es als Mountainbiker stets bestens ausgestattet zu sein. Neben Mountainbike Hose & Trikot, vervollständigt die passende Mountainbike Jacke, die Wind und Regen trotzt, das Equipment eines Mountainbikers. Nicht vergessen werden sollte zudem ein Mountainbike Helm, der sich perfekt an die Kopfform anschmiegt und diesen vor Stürzen schützt. Eine Mountainbikebrille, die bei starkem Sonnenschein ebenso schützt, wie vor Staub und Dreck, sowie ein guter Mountainbike Rucksack inklusive einem Erste-Hilfe-Set & Werkzeug, machen die Ausrüstung komplett.

Doch der größte Unterschied entsteht nicht zuletzt bei der Wahl des Bikes: Nehme ich ein Hardtrail oder Fully Mountainbike?

Fährt man als Mountainbiker vorwiegend geführteMountainbiketouren und ist auf genehmigten Trails unterwegs, so ist man mit einem Hardtrail Mountainbike am besten ausgestattet. Die gefederte Gabel und der starre Hinterbau machen die meisten Trails befahrbar und dämpfen dabei auch größere Unebenheiten ab. Um Kraft & Energie zu sparen, ermöglichen es etwas teurere Mountainbikes beim Bergauffahren die Federgabel starr zu stellen und bei der Abfahrt wieder zu lösen.

Bevorzugt man dagegen Fahrten im Gelände, unbefestigte Trails oder Downhills, so ist ein Fully Mountainbike die bessere Wahl. Sowohl in der Fordergabel, als auch im Hinterbau gibt es beim Fully Mountainbike eine Federung, wodurch Stöße besser absorbiert werden können. Der womöglich einzige Nachteil, den dieses Bike mit sich bringt, ist, das größere Gewicht.

Sie können sich noch nicht entscheiden, ob für Sie nun ein Hardtrail oder Fully Mountainbike  besser geeignet ist? Dann finden Sie weitere Informationen, eine umfassende Beratung und große Auswahl bei deinbikestore.de!

Mountainbike Hotels: Der Unterschied liegt im Detail!

Besonders bei Mountainbikern muss die Unterkunft gewissen Anforderungen genügen, um einen Mountainbike Urlaub so angenehm wie möglich zu machen. Das Angebot erstreckt sich über spezielles Radlerfrühstück, der Beratung und Planung von Mountainbike Routen bis hin zu geführten Mountainbiketouren. So entstanden in den letzten Jahren neben mountainbikefreundlichen Unterkünften, vermehrt auch Mountainbikehotels, die sich anhand ihrer Ausstattung auf Gäste mit Mountainbikes fokussiert haben und diesen das ein oder andere Extra bieten können. Eine Waschstation oder Werkzeug für die Reparatur beispielsweise, gehören daher beinahe zum gängigen Equipment dieser Hotelkategorie. Einen guten Überblick über die Auswahl an Bike Hotels und deren Leistungen finden Sie bei Mountain Bike Holiday.

Beitrag teilenShare on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Email this to someone