Frankreich – Vive la France!

Paris Eifelturm - FrankreichFrankreich, das Land der Liebe, des guten Essens, der Mode, der Kunst und der abwechslungsreichen Naturschönheiten. Kaum ein anderes Land spricht so viele Menschen mit unterschiedlichen Interessen an, wie unser Nachbarland Frankreich. Es vereint Meere, Flüsse, Berge, Seen und Schluchten. Hier finden Sie gleichwohl Wellnessurlaub als auch Extremsport. Zahlreiche Museen, historische Stätten und nicht zuletzt eine einmalig gute Gastronomie erwarten Sie. Möchten Sie Prominenten begegnen oder sind Sie lieber alleine mit der Natur? Frankreich ist der Geheimtipp für jedermann.

Urlaub in Frankreich – vielfältig, besonders & einzigartig

Ein ganz besonderer Tipp für Naturliebhaber sind die wunderschönen Schluchten des Landes. So finden Sie beispielsweise in der bekannten Gorges du Verdon, die in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur liegt, neben atemberaubenden Panoramen einen unbeschreiblich klaren See am Eingang der Schlucht, den Lac de St-Croix. Zwischen diesem und der idyllischen Stadt Castellane mit dem unverwechselbaren Kapellchen auf dem Fels, befindet sich der wohl schönste Abschnitt der Gorges du Verdon. Nicht zu Unrecht werden diese Canyons auch als die gewaltigsten sowie beeindruckendsten ganz Europas bezeichnet. Wildwasserfahrer, Freeclimber aber auch Freizeitabenteurer kommen hier voll auf ihre Kosten.

Während dieser Reisetipp sicherlich vielen Frankreichurlaubern bekannt sein dürfte, sind die kleineren, aber sicherlich nicht weniger interessanten Schluchten der Tarne im Département Lozère, die der Ardèche im gleichnamigen Département sowie die Gorges de Galamus Richtung Pyrenäen eher ein Geheimtipp. Aber: Sie stehen ihrer „großen Schwester“ in Nichts nach.

Frankreich das Land der Kunst und der Museen

Der Louvre ist jedem ein Begriff, doch kaum einer kennt das Museum „Louvre-Lens“ im Norden Frankreichs, in Lens, nahe der Stadt Lille. Es wurde 2012 eröffnet und beherbergt über 200 bekannte Kunstwerke, darunter das für Frankreich beinahe zum Symbol gewordene Werk „Die Freiheit führt das Volk“ von Eugène Delacroix.

Zahlreiche weitere Städte halten im Land der Kunst und Künstler für Sie interessante Museen bereit. Viele Musées des Beaux Arts – wie das in Nantes -, das LAAC in Dunkerque mit seinem imposanten Skulpturenpark oder das Chagall- und Matisse-Museum in Cannes zählen zu den Geheimtipps unter Kunstinteressierten.

Aber auch im normalen Alltag begegnet Ihnen die Kunst fast überall. So stehen beispielsweise vor dem Beffroi und dem Rathaus in Calais überlebensgroße Figuren von August Rodin, und in zahlreichen Kirchen und Kathedralen ist Sakralkunst vom Feinsten zu finden, wie etwa in La Chaise-Dieu (Auvergne) das berühmte Fries „Der Totentanz“. In der Provence begegnen Sie – vor allem in und um St-Rémy herum – auf Schritt und Tritt Vincent van Gogh, und an der Côte d’Azur können Sie Malern – etwa im Yachthafen von St-Tropez – bei der Arbeit zuschauen.

Wellness in der Auvergne

Wer Harmonie liebt und seinem Körper sowie seiner Seele etwas Gutes tun möchte, der findet in Frankreich zahlreiche Spa-Hotels und Thalasso-Einrichtungen. In der einstigen französischen Hauptstadt Vichy, wusste schon Napoléon, wie man es sich gut gehen lässt. Heute ist das Angebot für Wellness-Freunde hier wie auch in der Bretagne, der Ursprungsregion der Thalasso-Therapie, ebenso interessant wie in weniger bekannten Orten, etwa in Chaudes-Aigues (Auvergne).

Sehen und gesehen werden

Wer es liebt, sich unter Prominente zu mischen, den Hauch von Luxus zu spüren, in die Modewelt Frankreichs einzutauchen sowie in edlen Restaurants zu speisen, der begibt sich im Sommer an die Côte d’Azur. Hier erwarten Sie mondäne Yachthäfen – wie etwa der von St-Tropez – oder Städte wie Nizza, Cannes und Antibes mit Prachtstraßen voller edler Boutiquen, luxuriösen Villen, Spielcasinos und Vielem mehr. Dabei dürfte es längst kein Geheimnis mehr sein, dass an der Côte das Thermometer stets ein paar Grad mehr anzeigt als anderswo in Frankreich.

Im Winter trifft sich die Crème de la Crème zum Après-Ski – oder auch zum Snowboarden und Skifahren – in französischen Wintersportorten wie Chamonix oder Val-d’Isère. Wer Superlative sucht, der begibt sich in den höchsten Skiort Europas, nach Val Thorens auf 2.300 m Höhe, wo Sie vor dem Hintergrund des Mont Blancs im weltweit größten Skigebiet – den Trois Vallées – mit 600 km Piste den Traum in Weiß erleben können.

Frankreichs Geschichte

Auch auf historischem Gebiet hat Frankreich so Allerlei zu bieten. Fahren Sie doch mal ins Département Dordogne, wo es noch heute in Les Eyzies-de-Tayac-Sireuil die Höhlen unserer Vorfahren zu bestaunen und zu begehen gibt. Den Katharern auf die Spur können Sie in der größten französischen Festungsanlage, der Festung von Peyrepertuse, oder in der so genannten „falschen“ Katharerburg Carcassonne kommen. Wer Festungen und Burgen liebt, den erwarten zahlreiche Anlagen des bekannten Baumeisters Vauban, wie etwa die Zitadellen von Besançon, Lille oder Gravelines. Nicht zuletzt gilt die berühmte Klosterinsel Mont-Saint-Michel schon lange nicht mehr als Geheimtipp.

Die jüngste Geschichte der beiden Weltkriege hat eine Menge – unrühmliche – Spuren vor allem in Nordfrankreich, in der Normandie und der Bretagne hinterlassen. Neben Museen und Bunkern findet man eine Unmenge an Kriegsschauplätzen und Soldatenfriedhöfen. Als Besucher-Tipp gelten die Loretto-Höhen sowie der Chemin des Dames und der unterirdische V3-Bunker im Forteresse de Mimoyecques zwischen Calais und Boulogne-sur-Mer.

Ganz besondere Geheimtipps sind die Cité Souterrain de Naours, wo es 33 Meter in die Tiefe geht. Hier hielten sich einst Mensch und Tier sowohl im Mittelalter als auch in den Weltkriegen versteckt. Und wer noch nicht genug von Geschichte und Grauen hat, der besucht Oradour-sur-Glane im Limousin, wo 1944 das schreckliche Massaker stattfand. Heute finden Sie hier alles beinahe noch genauso vor, wie es nach dem Anschlag zurückgelassen wurde.

Sie möchten noch weitere spannende Reisetipps zu Europa erfahren? Diese finden Sie auf unserem Reiseblog unter:

Reiseblog über Europa – Belgien
Reiseblog über Europa – Bulgarien
Reiseblog über Europa – Dänemark
Reiseblog über Europa – England
Reiseblog über Europa – Finnland
Reiseblog über Europa – Italien
Reiseblog über Europa – Irland
Reiseblog über Europa – Island
Reiseblog über Europa – Kroatien
Reiseblog über Europa – Malta
Reiseblog über Europa – Österreich
Reiseblog über Europa – Griechenland
Reiseblog über Europa – Schweiz

Beitrag teilenShare on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Email this to someone