Entspannter Wellnessurlaub – eine Wohltat für Körper, Geist und Seele

WellnessurlaubEin hektischer Arbeitsalltag oder Stress im Privatleben können dauerhaft zu einem schlechten Allgemeinzustand führen. Ein Wellnessurlaub kann die Lösung sein und wieder für den Gleichklang von Körper, Geist und Seele führen. Die Urlauber erwartet in den verschiedenen Hotels oder Ressorts ein vielfältiges Programm, das meist noch individuell abgeändert werden kann. Auf der Tagesordnung stehen dann Massagen, Facials oder andere Anwendungen. Meistens wird das Komplettpaket noch mit einem kulinarischen Rahmenprogramm abgerundet, das keine Wünsche offen lässt.

Als Ziel ganz oben auf der Liste für einen Wellnessurlaub steht Deutschland, denn hier gibt es viele exklusive Anlagen, die ein Rundum-Wohlfühl-Programm anbieten. Ein beliebtes Ziel stellt dabei natürlich die malerische Ostsee-Küste dar, die nicht nur wegen ihres besonderen Klimas so reizvoll ist. Das Ostseebad Kühlungsborn gilt als Mekka für Wellnessurlauber und unvergessliche Wohlfühlmomente können dort erlebt werden. Kühlungsborn verfügt über ein ganz besonderes Flair und ist vor allen Dingen durch die wunderschöne Bäderarchitektur bekannt geworden. Eben typisch für einen Kur- und Wellnessort. Hier liegt auch die Wellness-Oase Wonnemar, die sich über eine Fläche von mehr als 15.000 m² erstreckt. Ein Highlight ist die Thalasso-Wasserlandschaft und der Solestollen, der eine Wohltat für Atemwege und Haut ist.

Auch die Schweiz zählt zu den beliebten Reisezielen für einen Wellnessurlaub und ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Gerade die Alpenregion mit ihren imposanten Berggipfeln und den grünen Almwiesen übt ihren ganz besonderen Reiz aus. Wie wäre es beispielsweise mit einer Reise zum Matterhorn? Vor der atemberaubend schönen Kulisse eines der höchsten Alpenberge liegt die kleine Gemeinde Zermatt, die für viele auch als Wellness-Paradies gilt. In den Sommermonaten verwandelt sich beispielsweise der Leisee in ein kleines Badeparadies. Der See liegt auf einer Höhe von mehr als 2.200 Metern und man kann direkt auf das Matterhorn schauen.

Wellness pur weltweit erleben – wo man gut Urlaub machen kann

Nicht nur in Europa gibt es viele schöne Ziele, die sich für eine Verwöhnurlaub anbieten. Wie wäre es mit einem Urlaub unter Palmen? Thailand zählt seit Jahren zu den angesagten Zielen für einen längeren, ausgedehnten Wellness-Urlaub. Immerhin wurde in dem asiatischen Land auch die traditionelle, thailändische Massage erfunden. Thailand wird auch gerne als Land des Lächelns bezeichnet und Urlauber werden hier sehr herzlich aufgenommen. Ein wahres Urlaubsparadies ist die Insel Koh Samui, eine der größten Inseln des Landes. Sie liegt inmitten des Golfs von Thailand und hat wunderschöne Strände zu bieten.


Lust auf etwas arabisches Flair? Die Millionenmetropole Dubai in den Arabischen Emiraten gilt als Geheimtipp für einen exklusiven Wellnessurlaub, der keine Wünsche offen lässt. Im bekannten Burj al Arab liegt der Spa- & Health-Club Assawan, einer der exklusivsten Wellness-Bereiche der Stadt. Es werden alle Arten von Therapien, Anwendungen und Massagen angeboten, wie etwa Thalasso-Therapie, Aromatherapie oder La Prairie Kaviar Körperbehandlung.

Lust auf Wellnessurlaub bekommen? Auch ein paar Tage reichen aus

Gerade Ziele in Europa bieten sich für einen Kurz-Wellnesstrip an und so kann über das Wochenende etwas Kraft getankt werden. Dabei richten sich die verschiedenen Angebote nicht nur an Alleinreisende. Es gibt verschiedene Wellness-Pakete für Pärchen, die eine besondere Zeit zu Zweit erleben können. Auch Familien können einen Wellnessurlaub buchen. Viele Hotels oder Ressort bieten ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie an.

Weitere spannende Reisetipps finden Sie auf unserem Reiseblog unter:

Reiseblog über Aktivurlaub
Reiseblog über Golfurlaub
Reiseblog über Singleurlaub
Reiseblog über Ski Spezial
Reiseblog über Skiurlaub
Reiseblog über Städtereisen
Reiseblog über Urlaub mit dem Hund

Reiseregionen für Wellnessurlaub

Beitrag teilenShare on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Email this to someone