Malta – kleiner Inselstaat im Mittelmeer

Saint Julian - MaltaReisetipp – Republik Malta ist ein Inselstaat im Mittelmeer, dessen Archipel die bevölkerten Inseln Malta (zusammen mit Manoel Island), Gozo sowie Comino innehat. Daneben gehören die unbewohnten kleinen Inseln Cominotto, Filfla, St. Paul’s Islands und Fungus Rock zur Republik Malta.

Malta besitzt eine Fläche von 316 km², weswegen sie als Zwergstaat definiert wird, der etwa 81 Km südlich vor Sizilien liegt. Die Hauptinsel Malta umfasst 246 Km², sie ist 28 Km lang und misst an ihrer breitesten Stelle 13 Km. Im Gozokanal, der sich zwischen dem Nordwesten sowie der Insel Gozo erstreckt, befinden sich die Inseln Comino und Cominetto. Im westlichen Teil Gozos, an der Schwarzen Lagune in der Nähe des Dwejra Point, wacht der Kalksteinfelsen Fungus Rock 60 m über dem Meer. Manoel Island verbindet eine Straße mit dem Festland, deshalb wird es in der Regel nicht zu den Inseln gezählt.

Charakteristisch für Malta sind die unterschiedlichen Küstenlinien, was vor allem auf der Hauptinsel zu sehen ist. So finden sich im Osten und Nordosten neben flachen Stränden auch weitläufige Buchten, wie Marsaxlokk Bay, Marsamxett Harbour, Grand Harbour oder Mellieħa Bay. Im Südwesten und Norden hingegen ragen scharfe Felsen mit diversen Grotten aus dem Meer empor. Hier befindet sich auch die mit 253 m höchste Erhebung Maltas, der Dingli Cliffs im Ta’ Dmejrek. Andere bekannte Erhebungen sind u.a. Mellieħa Ridge oder Marfa Ridge.

Da extreme Wasserarmut herrscht, gibt es auf den Inseln des Archipels keine Flüsse oder Seen, außer kleinere leere Flussbetten, die sich nach starkem Regen kurzzeitig mit Wasser füllen. Im Ghadira Nature Reserve liegt der einzige größere See, der jedoch künstlich angelegt wurde, er misst ca. 350×200 m.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

Die Blaue Grotte

An Maltas südwestlicher Küste können Sie die Blaue Grotte bewundern. Allerdings ist diese nur vom Meer aus zu erreichen. Das durch Blaualgen verursachte blauschimmernde Wasser lohnt einen Besuch, genauso wie die sechs Grottenbögen, die Sie bei gutem Wetter mit kleinen Booten besuchen können.

 Hypogäum von Ħal-Saflieni

Das 500 m² große Hypogäum ist eine unterirdische Tempelanlage, die in der Jugendsteinzeit, zwischen 3800 und 2500 v. Chr., auf Malta erbaut wurde. Im Inneren des Tempels können Sie auf drei Ebenen dutzende Gänge und Hallen bestaunen. Faszinierend daran ist die Tatsache, dass die gesamte Tempelanlage mit primitiven Werkzeugen wie Stein- und Knochengeräten geschaffen wurde. Einige Wandmalereien bzw. Schnitzereien sind bis heute an den Wänden erhalten geblieben.

 Mdina

Ein Abstecher in die Stadt Mdina in Maltas Inselinneren darf in Ihrer Urlaubplanung auf keinen Fall fehlen. Als eine der früheren Inselhauptstädte ist sie von einer Stadtmauer umgeben, in deren Mitte sich zahlreiche enge und verwinkelte Gassen schlängeln. Sie werden sich fühlen wie in einem früheren Jahrhundert, die Zeit scheint dort stehen geblieben zu sein. Beliebt ist außerdem die Kathedrale St. Paul, wo der Erzbischof von Malta seinen Hauptsitz hat.

 Valletta

Valletta ist Maltas Hauptstadt und gehört zur Liste des UNESCO-Welterbes. Sie tauchen in eine einmalige und faszinierende Welt ab. Dank seiner Geschichte finden sich heute eine Vielzahl historischer Gebäude und Kirchen in Valletta. Hier reiht sich, wie auf allen maltesischen Inseln, eine Sehenswürdigkeit an die andere. Sie werden die Faszination für diese Stadt begreifen, sobald Sie dort waren. Beeindruckende Gebäude sind u. a. die St. John’s Co-Cathedral sowie der Grand Master Palace.

 Popeye Village

Auf Malta wurde 1979 der Film Popeye gedreht, dessen verrückten Bauten heute noch auf der Insel zu sehen sind. In der Zwischenzeit entstand um sie herum ein Funpark. Im Popeye Village Fun Park in der Anchor Bay nahe Mellieha werden nicht nur Ihre Kinder leuchtende Augen bekommen. Wandeln Sie auf den Spuren des Seemanns und seiner Liebe Olive durch das Städtchen Sweethaven.

Sie möchten noch weitere spannende Reisetipps zu Europa erfahren? Diese finden Sie auf unserem Reiseblog unter:

Reiseblog über Europa – Belgien
Reiseblog über Europa – Bulgarien
Reiseblog über Europa – Dänemark
Reiseblog über Europa – England
Reiseblog über Europa – Finnland

Reiseblog über Europa – Frankreich
Reiseblog über Europa – Griechenland
Reiseblog über Europa – Italien

Reiseblog über Europa – Irland
Reiseblog über Europa – Island
Reiseblog über Europa – Kroatien
Reiseblog über Europa – Österreich
Reiseblog über Europa – Schweiz

Beitrag teilenShare on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Email this to someone