“In München steht ein Hofbräuhaus…” – Reisetipps für Essen und trinken in München

Neben allen Restaurants und Gasthäusern gibt es zwei Einzigartige und Populäre. Zum einen den Ratskeller auf dem Marienplatz, direkt im Keller des bekannten Rathauses und zum anderen das Hofbräuhaus, welches nicht nur eine Brauerei ist, sondern auch ein Top-Restaurant. Biere gibt es hier sehr viele verschiedene Sorten. Besondere Restaurant in München sind u.a. der Italiener Da Angelo in Schwabing, der Mexikaner Pappasitos oder das Steakhouse Panther Grill&Bar.

Weitere Restaurants mit einer virtuellen Tour wie oben aus dem Panther Grill&Bar können Sie im Portal www.muenchen-city360.de erleben: Restaurants mit virtueller Tour bei city360

Reisetipps für München – vielmehr als nur die Hauptstadt Bayerns

Frauenkirche - München

Die Weißwurststadt München ist die Hauptstadt Bayerns und hat sehr viele  Sehenswürdigkeiten. Vom Stachus über den Marienplatz bis hin zum   Viktualienmarkt pulsiert das Leben und gibt der Stadt eine besondere Note. Wer einmal in München seinen Urlaub verbracht hat, der sollte unbedingt einmal die Frauenkirche besuchen und auf den Nordturm fahren. Von hier aus hat man einen einzigartigen Blick auf die Bergkette im Hintergrund. Ist Föhn in der Stadt, ein warmer Wind, so kann man fast zu den Alpen greifen. Hotels finden Sie in München in jeder Preisklasse, wer aber günstig übernachten möchte, der sollte sich im Münchner Umland umsehen und dort ein ein Hotel buchen. Unser Tipp:  3 Sterne Hotel Villa Eichenau in Eichenau bei München.

Olympiagelände und BMW Museum

Das alte Stadion auf dem Olympiagelände und der 190 Meter hohe Funkturm sind ein Ausflugsziel für sich. Sie befinden sich direkt neben dem BMW-Museum und dem Werk. Dieser Stadtteil ist immer wieder einen Ausflug wert, denn neben Kultur gibt es hier auch eine atemberaubende Aussicht im Panoramarestraunt, welches sich in einer Stunde einmal um die eigene Achse dreht. So kann man die Alpen, dass Voralpenland und die Hallertau bei einer Tasse Kaffee beobachten. Vor allem bei Föhn und an sonnigen Tagen ist die Aussicht einfach grandios. Egal ob man sich im Café oder auf der Aussichtsplattform befindet, die Landschaft um München ist ein Highlight.

Ausflugsziel Starnberger See

Wer von dem Großstadttrubel in München genug hat, der macht einen Tagesausflug ins Voralpengebiet, nämlich zum schönen Starnberger See, der mit Seeshaupt und Starnberg, zwei kleinen Städten am Seeufer südlich von München liegt. Sogar eine S-Bahn aus dem Stadtzentrum fährt bis an den See. Mit einem kleinen Schiff kann man zur romantischen Roseninsel übersetzen, die nur 10 Minuten vom Ufer entfernt ist. Hier ist die Natur noch vorhanden, wie man sie kennt. Wie schon der Name sagt, ist die Insel ein Highlight durch ihre Pflanzenvielfalt. Die Strandpromenaden der kleinen Orte am See sind mit vielen Andenkenläden geschmückt. Ein Café reiht sich an das Nächste und bietet seine vielfältigen Waren an. Mit einem Schiff kann man quer über den Starnberger See fahren oder eine Eisenbahnrundfahrt machen. Möchten Sie etwas länger in Starnberg verweilen und Sie suchen eine schöne Unterkunft, tolle Hotels und Ferienwohnungen finden Sie hier. Genießen Sie die Zeit in München. Wir hoffen, es sind ein paar tolle Reisetipps für Sie in unserem Reiseblog dabei.

 Wohnen in München – Stand Dez. 2016

Wohnen in München

München zählt eindeutig zu einer der reizvollsten Städte in Deutschland. Durch die stabile Wirtschaft Bayerns und die im deutschen Vergleich ausgezeichnete Sicherheitslage, zieht es immer Menschen in die Bayerische Hauptstadt. Doch wohnen in München muss man sich auch leisten können. Alleine im letzten Jahr sind die Preise für Immobilien im Schmitt um 10% gestiegen. So begnügen sich viele Zuzügler mittlerweile mit einer Mietwohnung, da man für den Erwerb einer eigenen Immobilie auch über das dementsprechende Kapital beziehungsweise Einkommen verfügen muss. Wer nicht allzu weit von der wunderschönen Altstadt eine zwei Zimmer Wohnung erwerben will, der sollte über einen Rahmen von mindestens € 400.000 verfügen.

Doch selbst da gestaltet sich die Suche etwas aufwendig. Wer München gesehen und lieben gelernt hat, der hat schnell herausgefunden, dass der Stadtteil Schwabing oder Maxvorstadt zu den exklusiven Wohngegenden in München zählt. Exklusivität hat aber ihren Preis und so darf man getrost für ein 50 Quadratmeter Apartment € 500.000 kalkulieren. Dementsprechend hoch sind natürlich auch die Mieten von Objekten in diesen begehrten Gegenden- Wohnen in München hat seinen Preis. Wen es in Richtung Altstadt zieht und damit innerhalb des Mittleren Rings der muss beim Kauf einer Immobilie mit einem Quadratmeterpreis von mindestens € 7.000 rechnen. Bei Neubauten beginnt der Traum einer eigenen Immobilie innerhalb des Mittleren Rings bei € 16.000 pro Quadratmeter. Dieses Preisniveau ist durchaus mit Immobilienpreisen in Paris und Zürich vergleichbar. In den Stadtteilen Sendling oder Giesing sind zwar noch halbwegs erschwingliche Objekte zu finden, doch sind diese meist renovierungsbedürftig oder liegen nicht unbedingt verkehrstechnisch optimal.

Da die Altstadt bereits komplett verbaut ist und der einzigartige Charakter und Charme der Häuser nicht verändert werden darf, findet man dort alles an Luxusimmobilien, was das Herz begehrt. Der Preis spielt dabei bereits eine nebensächliche Rolle. Für wen der Luxus jedoch nicht finanzierbar ist, der begibt sich besten an den Standrand von München auf die Suche, da ist Wohnen in München noch einermaßen erschwinglich. In den Stadtteilen Freiham, Feldmoching und Allach wurde in den letzten Jahren im großen Stil der Wohnraumraum der Stadt erweitert und ist im Vergleich zum Stadtzentrum auch noch leistbar. Expansionsbestrebungen im Wohnbaubereich der Stadt werden sich in den nächsten Jahren entlang der Flughafen S-Bahnstrecke bemerkbar machen. Erhebungen haben jedoch ergeben, dass der Zuzug von Personen nach München sich eher auf kleine Haushalte beschränkt. Dementsprechend wird auch der Wohnungsneubau ausgerichtet. Große Objekte in diesen Gegenden sind eher schwerer zu finden.

Auch die hohen Grundstückspreise zwingen die Immobiliengesellschaften zur Errichtung von kleineren, aber dafür leistbaren Wohneinheiten. Der Markt an Luxusimmobilien hat sich in den letzten Jahren in München etwas verlangsamt. Die hohen Grundstückspreise zwingt die Stadt in den nächsten Jahren 1 Mrd Euro an Fördermitteln in leistbare Projekte zu investieren. Wer sich in München ansiedeln möchte und Immobilien in München sucht oder sich doch lieber für eine Immobilie in Starnberg entscheidet, der sollte einen soliden Makler konsultieren um diesen mit der Suche nach der passenden Immobilie zu beauftragen. Damit ist garantiert, dass der optimale Wohntraum – Wohnen in München und das ideale Preis- Leistungsverhältnis gewährleistet sind. Verkehrstechnisch sind alle Stadtteile sehr gut versorgt und so gelangt man schnell auch vom Rand der Stadt ins Zentrum.

Sie möchten noch andere Städte in Bayern besuchen? Alle wissenswerte Informationen finden Sie hier aufgeführt auf unserem Reiseblog

Reiseblog über Bamberg
Reiseblog über Heidelberg
Reiseblog über Würzburg
Reiseblog über Bayerischer Wald

Sie möchten noch weitere spannende Berichte über München auf unseren Reiseblog erfahren? Diese finden Sie hier:

Reiseblog über die schönsten Winterterrassen in München
Reiseblog über Oktoberfest / Wiesn München 2016
Reiseblog über Allgemein München

 

Sie möchten noch weitere spannende Reisetipps in Deutschland erfahren? Diese finden Sie auf unserem Reiseblog unter:

Reiseblog über Deutschland – Allgäu
Reiseblog über Deutschland – Bayerische Alpen
Reiseblog über Deutschland – Berlin
Reiseblog über Deutschland – Erzgebirge
Reiseblog über Deutschland – Harz 
Reiseblog über Deutschland – Nordsee
Reiseblog über Deutschland – Ostsee
Reiseblog über Deutschland – Rhön
Reiseblog über Deutschland – Thüringer Wald

Beitrag teilenShare on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Email this to someone