hout bay panoramaSüdafrika ist zu jeder Jahreszeit ein ideales Reiseland für Menschen, die sowohl Erholung als auch Unterhaltung lieben. An 365 Tagen im Jahr sind die Temperaturen angenehm warm, so dass die kalten verregneten Tage Europas rasch vergessen sind. In Südafrika warten einzigartige Naturerlebnisse auf die Reisenden. Von den Nationalparks über die traumhaft schönen Küsten und dem türkisblauen Wasser entlang des Atlantischen und des Pazifischen Ozeans. Bis zur Halbwüste Karoo reicht das breite Angebot an Attraktionen, das für alle Gäste auf einer Rundreise durch das Land an der südlichen Spitze des Kontinents auf dem Programm steht.

Südafrika begeistert auch zu allen Jahreszeiten mit einer einzigartig üppigen Vegetation, die im Sommer auf der südlichen Erdhalbkugel besonders beeindruckend ist. Während des Winters in Europa können die Südafrikaner gleich mehrfach Obst und Gemüse ernten. Die Weine aus Südafrika sind vollmundig und lecker. Ein guter Tropfen aus den weltberühmten Anbaugebieten in der Region Stellenbosch gehört zu den schönen Erlebnissen am Abend bei Sonnenuntergang auf der Veranda der Lodge im Nationalpark oder auf der Strandpromenade am Meer.

 Sehenswürdigkeiten in Südafrika

Gefahr durch ElefantenDer Krüger Nationalpark ist wohl der bekannteste und gehört zu den wichtigen Attraktionen des Landes, die jeder Gast besuchen sollte. Sowohl die Fahrt im Bus als auch im Jeep auf einer Safari wird zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die Nachtfahrten durch diesen Park sind auch sehr beliebt. Neben dem berühmtesten Nationalpark Südafrikas, der im Norden des Landes liegt, gibt es zahlreiche weitere Parks. Elefanten, Nashörner, Löwen und viele andere wilde Tiere erfreuen die Herzen von Alt und Jung. Doch auch am Meer gibt es viele schöne Tiere zu entdecken. Great White Shark (Carcharodon carcharias) in an attack Wale und Pinguine sind neben den Haien die Stars an den Küsten des Landes. wer mutig genug ist,  dort den absoluten Nervenkitzel erleben und mit weißen Haien tauchen. Hautnah diese gewaltigen und furcherregenden Tiere aus nächster Nähe erleben. In Knysna können Gäste gezüchtete Austern aus der Bucht probieren und den Blick auf eine der gefährlichsten Meeresengen dieser Welt wagen. Perlen gehören zu den beliebten Souvenirs aus Knysna. Die meisten Urlauber landen mit dem Flugzeug auf den internationalen Flughäfen von Johannesburg oder Kapstadt. In der Nähe von Johannesburg liegt Soweto, das auf der ganzen Welt ein Symbol für die Freiheit ist. Doch auch die Drakensberge sind ein beliebtes Ausflugsziel für Gäste, die in Johannesburg mit dem Flugzeug gelandet sind. In den Drakensbergen steht der Tisch des Teufels. Auch der Tafelberg in Kapstadt erinnert an einen Tisch, auf den sich die Wolken immer wieder wie ein Tischtuch legen. Bei guter Sicht fährt eine sehr moderne Gondel die Besucher auf den Berg. Auf dem Tafelberg haben Gäste die Wahl zwischen einem kurzen und einem längeren Wanderweg oder einem Aufenthalt im Restaurant. Kapstadt Der Ausblick vom Tafelberg ist einzigartig schön. Im Hafen von Kapstadt befindet sich eine Mall, in der Gäste viele Boutiquen, Kunsthandwerkläden und zahlreiche Restaurants finden. Immer wieder sind im Hafenbecken der Waterfront von Kapstadt Seehunde zu Besuch, die die Gäste begeistern. An der Waterfront können sich Urlauber zwischen europäischer und südafrikanischer Küche entscheiden. Die Küche des Landes ist eine gelungene Mischung aus englischen und indischen Einflüssen. Frischer Fisch, zartes Fleisch und Obst und Gemüse aus den Gärten Südafrikas machen jedes Menü zur Delikatesse. Besonders beliebt ist das Rührei aus dem großen Straußenei, das auf jeder Straußenfarm in der Halbwüste Karoo als Mittagessen angeboten wird. In dieser Halbwüste befindet sich auch eine beliebte Tropfsteinhöhle, die Alt und Jung gerne besichtigen.

Tipps für Südafrika – Hotels und Küche

Die Übernachtungen in Südafrika sind relativ günstig. Gute Hotels in den Städten und Lodges in den Nationalparks bieten einen sehr guten Komfort. Die meisten Hotels haben einen Swimmingpool. Die Hotelrezeptionen sind in Südafrika in der Regel 24 Stunden geöffnet, so dass Gäste jederzeit ankommen und abreisen können. Alle großen internationalen Hotelketten sind im Land vertreten. Doch auch die kleinen charmanten Hotels, die als Familienbetrieb geführt werden, sind eine gute Wahl auf einer Rundreise durch das Land.

Sie möchten noch mehr wertvolle Urlaubstipps oder Reisetipps über Afrika erfahren? Diese finden Sie auf unserem Reiseblog unter:

Reiseblog über Tansania
Reiseblog über Afrika allgemein
Reiseblog über Sansibar – Ostafrika
Reiseblog über Südafrika – allgemein
Reiseblog über Namibia Safari Urlaub in Afrika
Reiseblog über Kapstadt – Südafrika
Reiseblog über die 10 höchsten Berge Afrikas
Reiseblog über die gefährlichsten Tiere Afrikas

Beitrag teilenShare on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Email this to someone