Stempel - ERWISCHT !

Plagiat-Strafe-ZollRolex-Uhren, Poloshirts von Lacoste oder ein Parfüm von Chanel, das wird im Ausland oft zu Spottpreisen angeboten. An jeder Ecke gibt es Fälschungen, die natürlich um ein vielfaches billiger sind als die Original-Produkte. Touristen können diesem Reiz meist nicht widerstehen und kaufen „gefakte“ Designer-Artikel, Kosmetik und Medikamente. Hauptsache billig, auf die Qualität wird dabei nicht geachtet. Doch machen sich Reisende nicht strafbar, wenn sie Plagiate einführen?


Nein, denn hier zeigt sich der Gesetzgeber äußerst großzügig. Sie dürfen tatsächlich ein Imitat einführen, so lange es in Ihrem Besitz bleibt und kein Handel damit betrieben wird. Der Besitz ist bis zu 430 Euro nicht strafbar, wenn Sie aus den EU-Ländern einreisen. Ausschlaggebend ist immer der Preis für die Plagiate, nicht der Preis für die Originalware. Wollen Sie aber die ganze Familie versorgen, ist von nachgemachten Artikeln nur abzuraten, denn bei größeren Mengen tritt schnell das Strafrecht in Kraft.

Die Einfuhr größerer Mengen an Plagiaten ist somit strafbar, Sie sollten vor der Heimreise noch einmal genau nachrechnen. Zusammen dürfen die Raubkopien nicht mehr als 430 Euro gekostet haben, pro Person dürfen Sie also nicht mehr Ware einführen.A llerdings gilt diese Freigrenze nur, wenn Sie mit dem Schiff oder dem Flugzeug kommen, mit der Bahn oder mit dem Auto verringert sich diese Summe schon auf 300 Euro. Kinder unter 15 Jahren haben ein Limit von 175 Euro zu beachten.

Sie sollten aber besser von solchen Käufen Abstand nehmen, denn der volkswirtschaftliche Schaden der Lifestyle – Markenpiraterie ist zunehmend für die Unternehmen und auch für die Gesellschaft ein Problem. Nach Angaben des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) gehen in Deutschland aufgrund der Markenpiraterie jedes Jahr gut 70.000 Arbeitsplätze verloren.

Es ist also eine Überlegung wert, bevor Sie sich zu solch einem Kauf entschließen. Die meisten Plagiate sind das Geld gar nicht wert, schlechte und billigste Verarbeitung. Auch von kopierten Medikamenten und Pillen wie z.B. Viagra sollten Sie Abstand nehmen, da eine Einnahme durchaus gesundheitsschädlich sein kann. Weitere gute Reisetipps erhalten Sie auch hier.

Weitere interessante Reiseblogs und Reisetipps die Sie interessieren könnten:

• Reiseblog über wieviel Handgepäck ist bei welcher Airline erlaubt
• Reiseblog über Versicherungen / Reisegepäckversicherung
• Reiseblog über welche Fluggesellschaften sind die Besten
• Reiseblog über in welchen Fällen kann man im Urlaub Geld zurück verlangen
• Reiseblog über wieviel Urlaub steht mir bei einem 450 Euro Job zu
• Reiseblog über Tipps Koffer packen

Sie möchten noch weitere spannende Berichte zum Thema Reisefragen auf unseren Reiseblog erfahren? Diese finden Sie hier:

• Welche Fluggesellschaften sind die besten für Sportgepäck?
• In welchen Fällen kann man Feld für Urlaub zurückverlangen?
• Urlaubsziele für Atmathiker
• Sind deutsche Urlauber beliebt im Ausland?
• Welches EU Urlaubsland ist am billigsten?
• Krankenrücktransport selbst organisieren

Beitrag teilenShare on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Email this to someone