Artá – kleine Küstenstadt an der Bucht von Alcudia

Die kleine Gemeinde Arta auf Mallorca ist im Nordosten der Baleareninsel gelegen und grenzt an die große Bucht von Alcudia. Schon von weitem erkennt man den Hügel von Arta, auf dem sich das Santuari de Sant Salvador weithin sichtbar erhebt. Wenn die goldene Abendsonne dieses alte Gemäuer bescheint, entfaltet das historische Arta seinen ganz besonderen Charme.

Sehenswürdigkeiten in Arta

Das Gemeindegebiet von Arta ist schon seit vielen tausend Jahren besiedelt. Der Name des kleinen Städtchens leitete sich wahrscheinlich von dem arabischen Wort für Garten ab. Die hellen Sandsteinhäuser liegen dicht gedrängt am Fuße des Stadthügels. Besonders sehenswert sind die Höhlen von Arta, die nicht so überlaufen und touristisch erschlossen sind wie die von Porto Cristo, aber mit genauso beeindruckenden Felsformationen aufwarten. Wer tief in die Geschichte Mallorcas abtauchen will, sollte die Ausgrabungsstätte Ses Païsses besuchen (der braunen Beschilderung folgen). Hier kann man entspannt durch die megalithische Wallanlage spazieren. Innerhalb der Ausgrabungsstätte wachsen Schatten spendende Bäume und man kann vom Trubel, der auf Mallorca manchmal herrschen kann, bei Vogelgezwitscher und Windrauschen abschalten. Aber feste Schuhe sollte man schon anziehen, um sicher über die unebenen Wege zu gelangen. Ansonsten ist die Gemeinde Arta reich an Kirchen und Klöstern, die besucht werden können. Etwas Besonderes ist die Ermita de Betlem, die mehrere Kilometer außerhalb des Ortes liegt und seit 2010 nicht mehr von Mönchen bewohnt wird.

Strandleben von Arta

Arta ist kein klassischer Ferienort mit Stränden und Bettenburgen. Die Sandstrände von Arta sind vom Stadtzentrum am besten mit dem Mietwagen zu erreichen. Erfreulich ist, dass man an einigen von ihnen quasi alleine ist. Weniger erfreulich ist, dass die schönsten Strände kaum erschlossen sind. Oftmals sucht man Toiletten oder Süßwasserduschen vergebens. Der vielleicht schönste Strand der Gemeinde Arta ist der von Cala Mitjada. Hier gibt es zumindest eine Bar, die in der Hochsaison geöffnet ist. Die Straße, eigentlich mehr ein Feldweg, die zum Strand führt, sollte man mit wachsamen Augen passieren; die Schlaglöcher haben es teilweise in sich. Der Strand von Cala Mitjada ist nur für geübte und sichere Schwimmer zu empfehlen, denn es können je nach Wetterlage tückische Strömungen auftreten. Für das Baden mit Kindern ist dieser Strand also nur bedingt geeignet.

Arta und die Berge

Die Region um Arta ist größten Teils naturbelassen und größere Hotelkomplexe konnten in der Gegend unter anderem wegen der schwierigen Trinkwasserversorgung nicht Fuß fassen. Daher ist das Umland von Art ein Paradies zum Wandern und Fahrradfahren. Mehrere Brände haben die Vegetation in den letzten Jahren dezimiert, aber nun präsentiert sich das Land mit einer kargen Schönheit, in der langsam frisches Grün die Berge und Täler zu neuem Leben erwachen lässt. Autos sind auf den Straßen des Reservat Natural de Cap Ferrit nicht erlaubt, sodass man ohne den hastigen Blick über die Schulter die Bergstraßen befahren kann, die meist geteert sind, aber auch schon deutliche Verwitterungsspuren zeigen – mit dem Mountainbike ist man also besser bedient als mit dem Rennrad. Die Steigungen sind je nach Strecke gering bis mäßig und man wird mit einem schönen Ausblick auf die Berge und die Küste belohnt.

Essen und Trinken

Die mallorquinische Küche ist in Zeiten des Massentourismus nur noch schwer auffindbar und oft durch internationale Speisen oder das typische Schnitzel ersetzt worden. Im Na Cru, in einer Einbahnstraße etwas abseits gelegen, findet man eine gelungene Mischung zwischen mallorquinischer, spanischer und internationaler Küche, sodass für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte. Meist sitzt man lauschig in einem kleinen Innenhof und kann sich hier einen guten Rotwein und Gerichte schmecken lassen, die nicht unbedingt auf jeder Speisekarte stehen. Darunter sind Lamm und Thunfisch.

Sie interessieren sich für andere schöne Orte auf Mallorca? Spannende Blogbeiträge dazu finden Sie unter:

Reiseblog über Alcudia auf Mallorca
Reiseblog über Antratx auf Mallorca
Reiseblog über Cala Bona auf Mallorca
Reiseblog über Cala d’Or auf Mallorca
Reiseblog über Cala Figuera auf Mallorca
Reiseblog über Cala Llombards auf Mallorca
Reiseblog über Cala Ratjada auf Mallorca
Reiseblog über Camp de Mar auf Mallorca
Reiseblog über Campos auf Mallorca

Reiseblog über Can Pastilla auf Mallorca
Reiseblog über Can Picafort auf Mallorca
Reiseblog über Canyamel auf Mallorca
Reiseblog über Coll d´Den Rabassa auf Mallorca

Reiseblog über Deia auf Mallorca
Reiseblog über Estellencs auf Mallorca
Reiseblog über Llucmajor auf Mallorca
Reiseblog über Magaluf auf Mallorca
Reiseblog über Palma Nova auf Mallorca
Reiseblog über Pollenca auf Mallorca

Reiseblog über Portals Nous auf Mallorca
Reiseblog über Port de Pollenca auf Mallorca
Reiseblog über Portixol auf Mallorca
Reiseblog über Portocolom auf Mallorca
Reiseblog über Porto Petro auf Mallorca
Reiseblog über Puerto Cristo auf Mallorca
Reiseblog über Sa Coma auf Mallorca

Reiseblog über Santa Ponca auf Mallorca
Reiseblog über S´Arenal auf Mallorca
Reiseblog über Sant Elm auf Mallorca

Reiseblog über Sa Coma auf Mallorca
Reiseblog über S’Illot auf Mallorca
Reiseblog über Soller auf Mallorca
Reiseblog über Valdemossa auf Mallorca

Weitere interessante Themen auf unserem Reiseblog zu Mallorca finden Sie hier:

Reiseblog über die 10 schönsten Fahrradtouren auf Mallorca
Reiseblog über die 10 schönsten Strände auf Mallorca

Reiseblog über die 10 schönsten Wanderwege auf Mallorca
Reiseblog über die 10 TOP Restaurants auf Mallorca
Reiseblog über die 10 TOP Restaurant auf Palma de Mallorca

Reiseblog über die schönsten Golfplätze auf Mallorca
Reiseblog über eine Städtereise Palma de Mallorca
Reiseblog über die schönsten Buchten auf Mallorca

Noch weitere spannende Themen auf unserem Reiseblog zu Mallorca:

• Reiseblog über Ferienwohnung in El Arenal mieten
• Reiseblog über Ferienwohnung in Palma de Mallorca vermieten
• Reiseblog über Immobilien auf Mallorca kaufen
• Reiseblog über Auto mieten / Versicherung / Police

 

Mallorca – Top 10

Tiger Garnelen teller mit gebratenen tomaten und MiesmuschelnLocal restaurant terrace in Deia village, Majorca island, SpainSport in SeefeldTraumhafte Bucht auf MallorcaPalma de Mallorca port marina Majorca CathedralHiking trail signs and Pollensa Bay near Alcudia on MallorcaCala Fornells View in Paguera, MajorcaAlcudia Majorca at sunset on the beach Mallorca
mallorca, can picafortDeia village on MajorcaCala d'orPort de Soller view with tramontana mountain in Mallorca
golfer man hitting golf ball from green fairway alone with bag on standBallermann TouristenMallorca sunrise in Magaluf Palmanova beachPortal Nous 1

Spezial                         Palma de Mallorca

Puro Beach PoolKathedrale La Seu, Palma, Mallorca

Beitrag teilenShare on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Email this to someone