Porto Petro – schon alleine der Hafen weiß zu verzaubern!

Porto PetroNicht umsonst wird der Hafen von Porto Petro als einer der schönsten von ganz Mallorca bezeichnet. An lauen Sommertagen wiegen sich die kleinen Fischerboote an den kleinen Stegen des Naturhafens, der sich bis heute seinen ursprünglichen Charme bewahrt hat. Nicht mehr als 500 Einwohner leben in Porto Petro und die wunderschöne Naturkulisse wird von der entspannten Atmosphäre noch unterstrichen. Einen Strand im eigentlichen Sinne, wie man ihn sonst von der Baleareninsel gewohnt ist, gibt es in Porto Petro nicht. Dafür aber zwei romantische Buchten, in denen man meist ein Plätzchen für sein Handtuch findet.

Wer nicht gerne taucht und dennoch einen Blick auf die Unterwasserwelt erhaschen möchte, sollte über eine Tour mit den Starfish Glass Bottom Boats nachdenken. Von Juni bis August starten die Glasboote in Porto Petro. Es gibt sogar eine Wasserrutsche an Bord, die bei den Schwimmstopps benutzt werden kann.

Top Insider-Tipp: Die Katamarane von Starfish können auch privat für kleinere Gruppen gemietet werden. Mit exzellentem Catering und einer Auswahl an leckeren Cocktails. Einfach eine E-Mail an info@starfishboat.com schreiben und ein unverbindliches Angebot anfordern.

Meine persönlichen Tipps für interessante Ausflüge in und um Porto Petro

Im Gegensatz zu anderen Touristenhochburgen hat sich Porto Petro keinen Namen als Einkaufsmekka gemacht. Entlang der Hauptstraße, Carrer de sa Platja, gibt es einige kleine Shops. Meist werden dort aber Lebensmittel und regionale Produkte verkauft. Wer an typischen Handwerksprodukten interessiert ist, sollte in jedem Fall an einem Freitagabend die Plaza de Caló d’es Moix aufsuchen. Dort findet jeden Freitag in der Zeit von 18 bis 23:30 Uhr der Kunstmarkt von Porto Petro statt. An den verschiedenen Ständen werden, neben regionalen Erzeugnissen, auch kunstvoll gefertigte Handwerksprodukte angeboten.

Ganz in der Nähe von Porto Petro liegt einer meiner Lieblingsplätze auf Mallorca, der Parc natural de Mondragó. Im Naturpark kann man die typisch mallorquinische Pflanzen- und Tierwelt in aller Ruhe erkunden. Sogar seltene Schildkrötenarten gibt es hier.

Und nach einer Wanderung durch den vielseitigen Naturpark Mondragó wartet die gastronomische Szene von Porto Petro mit vielen Überraschungen. Ob Fisch oder vegetarische Küche, die Vielfalt ist wirklich sehr groß. Empfehlen kann ich nur eines meiner absoluten Lieblingsrestaurants:

Restaurant Es Bergant – hier kommt sogar frischer Hummer auf den Teller

Fans von frischen Meeresfrüchten und Fisch werden im Restaurant Es Bergant auf ihre Kosten kommen. Das liebevoll eingerichtete Restaurant mit der großen Außenterrasse befindet sich direkt am Hafen des kleinen Örtchens. Gerade die Gerichte im Bereich Sea Food sind ein echter Genuss, aber auch leichte Salate stehen auf der Speisekarte.

Kleiner Tipp: In jedem Fall nach der Empfehlung des Tages fragen und einen Blick auf den aktuellen Aushang werfen. Gerade an den Wochenenden gibt es öfter Livekonzerte zu einem bestimmten Motto, wie etwa Live Jazz.

Adresse: Es Bergant – Paseo del puerto 39, 07691 Porto Petro, Islas Baleares, Mallorca, Telefon: +34 971 648 400

Lust auf eine kleine Erkundungstour durch die Inselwelt? Hier ein kleiner Tipp zum Schluss

Sozusagen vor der Küste Porto Petros liegt die Insel Cabrera, die im Volksmund auch gerne als Ziegeninsel bezeichnet wird. Das hat auch seinen Grund, denn im Laufe der Jahre sorgten die Ziegenherden für das recht karge Erscheinungsbild der Insel. Im Hafen von Porto Petro kann man jeden Tag Fähren nach Cabrera nehmen. Nach etwa 75 Minuten ist die Hauptinsel erreicht und der Aufstieg zum antiken Festungsturm kann beginnen. Der imposante Turm stellt die Reste einer ehemaligen Befestigungsanlage aus dem 14. Jahrhundert dar. Denn, immerhin musste man sich in früheren Jahrhunderten vor Piratenangriffen ausreichend schützen. Heute ist nur wenig von der gefährlichen Vergangenheit der Insel zu spüren. Dafür kann man aber vom Turm einen grandiosen Ausblick auf die umliegenden Inseln genießen, bevor es wieder zurück nach Porto Petro geht.

Tipp: In jedem Fall vor der Fahrt abklären, ob das Ausflugsboot auch die Cova Blava, die Blaue Grotte von Cabrera ansteuert. Das unvergleichliche Lichtspiel auf dem Grund der Grotte sucht seinesgleichen. Unter dieser Telefonnummer erfährt man mehr zu den Fährplänen: +34 971 657 012

Sie interessieren sich für andere schöne Orte auf Mallorca? Spannende Blogbeiträge dazu finden Sie unter:

Reiseblog über Alcudia auf Mallorca
Reiseblog über Antratx auf Mallorca
Reiseblog über Arta auf Mallorca
Reiseblog über Cala Bona auf Mallorca
Reiseblog über Cala d’Or auf Mallorca
Reiseblog über Cala Figuera auf Mallorca
Reiseblog über Cala Llombards auf Mallorca
Reiseblog über Cala Ratjada auf Mallorca
Reiseblog über Camp de Mar auf Mallorca
Reiseblog über Campos auf Mallorca

Reiseblog über Can Pastilla auf Mallorca
Reiseblog über Can Picafort auf Mallorca
Reiseblog über Canyamel auf Mallorca
Reiseblog über Coll d´Den Rabassa auf Mallorca

Reiseblog über Deia auf Mallorca
Reiseblog über Estellencs auf Mallorca
Reiseblog über Llucmajor auf Mallorca
Reiseblog über Magaluf auf Mallorca
Reiseblog über Palma Nova auf Mallorca

Reiseblog über Pollenca auf Mallorca
Reiseblog über Portals Nous auf Mallorca
Reiseblog über Port de Pollenca auf Mallorca
Reiseblog über Portixol auf Mallorca
Reiseblog über Portocolom auf Mallorca
Reiseblog über Puerto Cristo auf Mallorca
Reiseblog über Sa Coma auf Mallorca

Reiseblog über Santa Ponca auf Mallorca
Reiseblog über S´Arenal auf Mallorca
Reiseblog über Sant Elm auf Mallorca

Reiseblog über Sa Coma auf Mallorca
Reiseblog über S’Illot auf Mallorca
Reiseblog über Soller auf Mallorca
Reiseblog über Valdemossa auf Mallorca

Weitere interessante Themen auf unserem Reiseblog zu Mallorca finden Sie hier:

Reiseblog über die 10 schönsten Fahrradtouren auf Mallorca
Reiseblog über die 10 schönsten Strände auf Mallorca

Reiseblog über die 10 schönsten Wanderwege auf Mallorca
Reiseblog über die 10 TOP Restaurants auf Mallorca
Reiseblog über die 10 TOP Restaurant auf Palma de Mallorca

Reiseblog über die schönsten Golfplätze auf Mallorca
Reiseblog über eine Städtereise Palma de Mallorca
Reiseblog über die schönsten Buchten auf Mallorca

Noch weitere spannende Themen auf unserem Reiseblog zu Mallorca:

• Reiseblog über Ferienwohnung in El Arenal mieten
• Reiseblog über Ferienwohnung in Palma de Mallorca vermieten
• Reiseblog über Immobilien auf Mallorca kaufen
• Reiseblog über Auto mieten / Versicherung / Police

 

Mallorca – Top 10

Tiger Garnelen teller mit gebratenen tomaten und MiesmuschelnLocal restaurant terrace in Deia village, Majorca island, SpainSport in SeefeldTraumhafte Bucht auf MallorcaPalma de Mallorca port marina Majorca CathedralHiking trail signs and Pollensa Bay near Alcudia on MallorcaCala Fornells View in Paguera, MajorcaAlcudia Majorca at sunset on the beach Mallorca
mallorca, can picafortDeia village on MajorcaCala d'orPort de Soller view with tramontana mountain in Mallorca
golfer man hitting golf ball from green fairway alone with bag on standBallermann TouristenMallorca sunrise in Magaluf Palmanova beachPortal Nous 1

Spezial                          Palma de Mallorca

Puro Beach PoolKathedrale La Seu, Palma, Mallorca