Die 10 teuersten Reiseziele der Welt

Insel Capri - Die 10 teuersten Reiseziele der WeltUrlaub – Für fast Jeden die schönste Zeit des Jahres, aber auch die Schwierigste für den Geldbeutel. Besonders bei diesen zehn teuersten Reisezielen der Welt:

Platz 10 – London

Teatime, Queen und Big Ben. Allein diese drei Stichpunkte verheißen vor Allem: Eine gehobene Klasse. Hotelbetten kosten ab 129 Euro die Nacht, für ausgiebiges Shopping sollte etwas Taschengeld ebenfalls vorhanden sein, aber zumindest halten sich die Flugpreise nach London noch in Grenzen.


Platz 9 – Washington

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt in der Stadt zu nächtigen, in der der mächtigste Mann der Welt schaltet und waltet? Auch in Hotels, die vom Standard eher weniger dem des Weißen Hauses entsprechen, bezahlen Sie ein kleines Vermögen – ab ca. 135 Euro die Nacht.

Platz 8 – Venedig

Reiseblogonline- VenedigLiebevoll sind die Preise in der Stadt der Liebe nun nicht, aber Venedig muss man einfach gesehen haben. Egal ob sie das Flair von der Gondel oder einem netten Café aus genießen möchten – Ihr Portemonnaie sollte bereit sein, für die Übernachtung 139 Euro locker zu machen und auch ein Cappuccino für 10 Euro sticht dort keineswegs aus der breiten Masse hervor.

Platz 7 – Boston

Wer die eindrucksvolle Skyline der Hauptstadt von Massachusetts genießen und nebenbei viel Museumsluft schnuppern möchte, muss ähnlich tief in die Tasche greifen wie bei einer Venedig-Reise. Auch hier kosten die Übernachtungen ab ca. 139 Euro.

Platz 6 – Moskau

Wer Zwiebeltürme bestaunen und echten russischen Wodka in seinem Herkunftsland probieren möchte, kann das ab ungefähr 150 Euro die Nacht. Auch Eintrittspreise wie zum Beispiel für das Bolschoi-Theater sind beachtenswert.


Platz 5 – New York

Reiseblogonline-new-york-big-apple

Im Big Apple ist eigentlich Alles eine Sehenswürdigkeit. An jeder Ecke gibt es Dinge zu entdecken, jeder Wolkenkratzer scheint größer zu sein als der Andere. Und auch die Preise wirken gigantisch. Ab 153 Euro kann man in New York nächtigen, aber für Shopping, Eintrittsgelder und Beförderungskosten fallen noch weitere Summen an.

Platz 4 – Genf

Gar nicht so weit entfernt, deshalb aber sicher nicht günstiger! Die Schweiz hat eben Stil – Ob beim Käsefondue auf einer Almhütte in malerischer Landschaft oder dem Kauf eines neuen Taschenmessers sollten Sie Einiges in ihrer Reisekasse haben, denn Übernachtungen finden sich hier erst ab rund 170 Euro!

 Platz 3 – Monte Carlo

Unglaubliche 185 Euro kostet hier die Nacht und da sind Preise für Besichtigung der Rennstrecke noch nicht eingeschlossen! Bleibt nur zu hoffen, dass Sie in einem der zahlreichen Spielcasinos Ihr Reisebudget etwas aufbessern können!

Platz 2 – Doha

‘Wo soll das denn sein?’, fragen sich sicher die Meisten und vermuten, doch schon, dass es auch hier teuer wird. Doha ist eine kleine Insel im arabischen Emirat Katar und die Nacht kostet hier stolze 190 Euro!

Platz 1 – Capri

Ganz vorne in unserer Liste der zehn teuersten Urlaubsziele der Welt liegt die Insel Capri im Golf von Neapel, auf der die Übernachtung ab unglaublichen 247 Euro kostet. Die Landschaft muss man einfach gesehen haben – am besten aber auf einer Tagestour von Neapel aus.

Sie interessieren sich auch über die günstigsten Reiseziele der Welt? Diese finden sie auf unserer Website unter: Die 10 günstigsten Urlaubsziele der Welt

Top 10