Die 10 besten Reiseziele von Thailand

Tempel Wat Arun Ratchawararam Ratchawaramahawihan - Die 10 besten Reiseziele von ThailandDie 10 besten Reiseziele von Thailand sind selbst für Thailand-Experten nicht leicht auszumachen, denn dieses Land hat zahlreiche Reize zu bieten. Dennoch sollten einige Orte auf jeden Fall besucht werden.

1. Bangkok – Wat Po Tempelanlage

Auf einer Reise nach Thailand führt kein Weg an Bangkok vorbei. Und das muss es auch nicht, denn die thailändische Hauptstadt mit ihren über acht Millionen Einwohnern ist eine Reise wert. Allzu lange sollte der Aufenthalt jedoch nicht andauern, da die lebendige Metropole schon nach wenigen Tagen sehr anstrengend wird. Zumindest für diejenigen, die auch was von der Millionenstadt sehen wollen. Und in Bangkok gibt es jede Menge zu sehen. Da wäre zum einen die Tempelanlage Wat Po, die auch den berühmten Liegenden Buddha beherbergt. Neben diesem opulenten Meisterwerk gibt es aber noch viel mehr zu sehen in dieser architektonisch schön gestalteten Anlage. Viele kleine Tempel laden zum Verweilen ein. In manchen sitzt sogar ein Mönch drin. An jeder Ecke stehen Pflanzen und Statuen.

2. Bangkok – Wat Arun Tempelanlage

Wenn man schon einmal im Dreh- und Angelpunkt des Landes ist, sollte hier möglichst viel besichtigt werden. Das beeindruckende am Haupttempel der Wat Arun Tempelanlage sind die wirklich sehr steilen Treppen. Da gibt es niemanden, der sich nicht mit festem Griff am Geländer festhält. Wer die abenteuerliche Tortur aber einmal hinter sich gebracht hat, wird mit einem wunderschönen Ausblick belohnt.

3. Bangkok – Chinatown

Die letzte Station in der Hauptstadt führt ins betriebsame Chinatown. Bangkok ist an sich schon sehr krass. Chinatown treibt das auf die Spitze. Laut, bunt und voll sind wohl die passenden Begriffe. Hier hupen nicht nur die zahlreichen Mopeds und Tuk Tuks, es gibt auch Labyrinth artige, enge Märkte mit endlos vielen verschiedenen Produkten und an jeder Ecke gibt es etwas zu Essen

4. Die Provinz Udon Thani

Nach so viel Reizüberflutung tut etwas Entspannung gut. Wer dabei auf die touristisch oft sehr stark belasteten Inseln verzichten und lieber das ursprüngliche Thailand sehen will, der kann zum Beispiel die Provinz Udon Thani bereisen. Dass es hier anders zugeht als in der Millionenstadt Bangkok merkt der Reisende spätestens beim Anblick der Wasserbüffel an den Straßen. Aber auch in Udon Thani gibt es Märkte und interessante Sehenswürdigkeiten.

5. Der Affenpark in Kumphawapi

Vergessen Sie den Zoologischen Garten in Berlin oder die Wilhelma in Stuttgart! Wer sich in der Provinz Udon Thani aufhält, sollte unbedingt den Affenpark in Kumphawapi besuchen. Die Affenfamilien haben sich dort scheinbar einquartiert und leben ohne Gitter oder Zäune. Manche laufen sogar auf der Straße, auf Strommasten oder Häuserdächern herum.

6. Dschungel und Wasserfälle im Forest Park in Phu Foilom

Das vorletzte Highlight Udon Thanis ist ein beeindruckendes Waldgebiet, in dem es in und kurz nach der Regenzeit mehrere kleine Wasserfälle gibt. In der Trockenzeit beeindrucken blankgewaschene Felsformationen, riesige Tausendfüßler und Schmetterlinge, so groß wie Schwalben.

7. Udon Thani Stadt

Die letzte Station auf der Reise durch Udon Thani führt in die gleichnamige Hauptstadt mit einer sehr schönen Einkaufszone und bunten Märkten. Von der Brücke des Stadtsees lassen sich Unmengen von Tauben und großen Fischen beobachten.

8. Chiang Mai im Norden Thailands

Die Großstadt hat beeindruckende Tempel zu bieten, die weltweit zu den schönsten Bauwerken gehören. Die Landschaft ist malerisch und das Nachtleben pulsiert. In der Nähe der Stadt wird Elefantenreiten durch den Dschungel angeboten.

9. Der Weg ist das Reiseziel

Für glückliche Menschen ist schon der Weg das Ziel. Und eines der schönsten Ziele des Thailand-Urlaubs sollte auf jeden Fall sein, einmal mit dem Zug durch einen Großteil des Landes zu reisen. Zum Beispiel vom Norden in den Süden Richtung Koh Samui.

10. Lamai auf Koh Samui

Wer sich lange im heißen und schwülen Nordosten des Landes ohne Bademöglichkeit aufgehalten hat, wird die Seeluft der Trauminsel zu schätzen wissen. Lamai Beach ist außerhalb der Hauptsaison sehr ruhig. Im Gegensatz zu touristisch weniger erschlossenen Gebieten wird auf der ganzen Insel Englisch größtenteils verstanden. Direkt am Strand lassen sich Bungalows für wenig Geld mieten. Vor allem für Badeurlauber gehört der Ort mit Abstand zu den besten Reisezielen von Thailand.

Sie möchten noch mehr spannende Reisetipps über Asien erfahren? Diese finden Sie in unserem Reiseblog unter:

Reiseblog über die 10 schönsten Reiseziele Asiens
Reiseblog über die 10 schönsten Sehenswürdigkeiten in China
Reiseblog über die 10 größten Städte in China
Reiseblog über Reisetipp China – allgemein
Reiseblog über Reisetipp Korea
Reiseblog über Reisetipp Ko Samui
Reiseblog über Reisetipp Malaysia
Reiseblog über Reisetipp Philippinen
Reiseblog über Reisetipp Thailand – allgemein

Reiseblog über Thailand Urlaub
Reiseblog über die 10 schönsten Reiseziele in Vietnam

Weitere TOP 10 interessante Reiseberichte auf unserem Reiseblog finden sie unter:

Reiseblog über die 10 höchsten Berge der Welt
Reiseblog über die 10 größten Staudämme der Welt
Reiseblog über die 10 größten Nationalparks Deutschlands
Reiseblog über die 10 größten Nationalparks Europas
Reiseblog über die 10 größten Höhlen der Welt
Reiseblog über die 10 schönsten Erlebnisbäder in Deutschland

Wenn Sie gerne noch andere Reiseziele entdecken möchten, diese finden Sie hier

Top 10