England – das wohl bekannteste Königreich der Welt

London Westminster Abby - EnglandEngland gehört zu den interessantesten Reisezielen in Europa. Die Hauptstadt London ist eine Weltstadt und wird immer wieder von zahlreichen Touristen aus sämtlichen Kontinenten besucht. Fast 85% der englischen Bevölkerung haben ihren Wohnsitz in der schillernden Metropole. Außerdem verfügt das Land über ein abwechslungsreiches Landschaftsbild, welches Touristen auf Anhieb in seinen Bann zieht. Wanderer erkunden mit großer Freude die imposante Gebirgswelt und entdecken den einen oder anderen Schatz in den Tiefebenen. In den berühmten Gärten kommen Naturliebhaber ebenfalls auf ihre Kosten.

Neben London gibt es mit Birmingham, Leeds, Sheffield, Manchester und Liverpool weitere Großstädte, die sich für eine ausführliche Besichtigung lohnen. Das Schienennetz ist bestens ausgebaut und erweist sich ebenso wie der Bustransport als praktische Einrichtung für Backpacker aus aller Welt. In den Sommermonaten erfreuen sich Küstenstädte wie Cornwall und Brighton großer Beliebtheit. Das Wetter in England ist oftmals besser als der Ruf, den es hierzulande genießt.

Fußball-Anhänger nutzen gerne die Option auf den Besuch eines Spiels der Premier League. Schließlich gilt England als Vaterland der populären Sportart. Liebhaber der deftigen Küche lassen sich im Urlaub ein typisches Full English Breakfast schmecken, welches warm serviert wird und u. a. aus Speck, Bohnen und Eiern besteht. Der klassische Tee mit Milch darf natürlich auch nicht fehlen.

 Rundreise England

Eine Rundreise durch England ist eine sehr reizvolle Angelegenheit und kann auf unterschiedliche Arten gestaltet werden. In Südengland gehört die Route zwischen Bath und Bournemouth zu den heißesten Tipps für diese Art von Urlaub. Die Mischung aus schroffen Felsküstenabschnitten, Moorlandschaften und Wiesen mit bunten Blüten übt eine starke Anziehung auf Menschen aus sämtlichen Altersstufen aus. Einer der Höhepunkte auf dieser Strecke sind die in der Eiszeit entstandenen Höhlen von Cheddar. Im malerischen Fischerdorf Clovelly, welches ausschließlich zu Fuß erkundet werden kann, fühlen sich Besucher wie im 18. Jahrhundert. Die Gezeiteninsel St. Michael´s Mount mit der Kapelle auf dem Berg ist ein beliebtes Fotomotiv im Südwesten des Landes. Im Dartmoor-Nationalpark erfreuen sich Touristen sowohl am Anblick der archäologischen Überreste, als auch an der einzigartigen Flora und Fauna. Als nächste Station bietet sich die typisch englische Kleinstadt Lyme Regis an, die als Hochburg der Fossilienfunde bekannt ist und mit einer Traumkulisse die Herzen der Menschen erobert. Nach einem entspannten Tag am Strand von Bournemouth endet die Reise mit den in der Jungsteinzeit errichteten Steinkreisen von Stonehenge.

England ist für Rundreisen bestens geeignet und hat in vielerlei Hinsicht eine ganze Menge zu bieten. Ein Städtetrip durch die Metropolen im Norden oder eine Wanderrundreise um den Lake District sind weitere Optionen für Urlauber, die nicht durchgehend am gleichen Ort bleiben möchten.

 Sehenswürdigkeiten von England

Westminster Abbey, Big Ben und der Buckingham Palast sollten allen Menschen ein Begriff sein. Die Geheimtipps an Sehenswürdigkeiten in England sorgen jedoch während der Reise für das gewisse Etwas. Im Norden des Landes beteiligen sich Urlauber höchstpersönlich an den Ausgrabungen von Fundstücken aus der Römerzeit in Vindolanda. Die Stätte in der Grafschaft Northumberland erweist sich als interessante Zeitreise in die Vergangenheit.

Einen Hauch von Romantik strahlt die Ruine Corfe Castle in der südenglischen Grafschaft Dorset aus. Nach der Erkundung der geheimnisvollen Winkel genießen Touristen ein idyllisches Picknick bei einer traumhaften Aussicht auf die beeindruckende Landschaft.

Das Fitzwilliam Museum in Cambridge ist eine der landesweit bekanntesten Adressen für Kunstliebhaber. Die imposante Sammlung mit Werken von berühmten Malern wie Pablo Picasso und Leonardo da Vinci verdient auf jeden Fall die Aufmerksamkeit der Besucher. Ein Blick auf die Antiquitäten lohnt sich ebenso wie die Beschäftigung mit der Münz- und Medaillensammlung sowie mit Manuskripten und gedruckten Büchern. Nach Ansicht vieler Gäste sind die ägyptischen Galerien das ganz große Highlight in diesem außergewöhnlichen Museum in Cambridge. traumhaften Aussicht auf die beeindruckende Landschaft.

Das Fitzwilliam Museum in Cambridge ist eine der landesweit bekanntesten Adressen für Kunstliebhaber. Die imposante Sammlung mit Werken von berühmten Malern wie Pablo Picasso und Leonardo da Vinci verdient auf jeden Fall die Aufmerksamkeit der Besucher. Ein Blick auf die Antiquitäten lohnt sich ebenso wie die Beschäftigung mit der Münz- und Medaillensammlung sowie mit Manuskripten und gedruckten Büchern. Nach Ansicht vieler Gäste sind die ägyptischen Galerien das ganz große Highlight in diesem außergewöhnlichen Museum in Cambridge.

Sie möchten noch weitere spannende Reisetipps zu Europa erfahren? Diese finden Sie auf unserem Reiseblog unter:

Reiseblog über Europa – Belgien
Reiseblog über Europa – Bulgarien
Reiseblog über Europa – Dänemark
Reiseblog über Europa – Finnland
Reiseblog über Europa – Frankreich
Reiseblog über Europa – Griechenland
Reiseblog über Europa – Italien

Reiseblog über Europa – Irland
Reiseblog über Europa – Island
Reiseblog über Europa – Kroatien
Reiseblog über Europa – Malta
Reiseblog über Europa – Österreich
Reiseblog über Europa – Schweiz

Beitrag teilenShare on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Email this to someone