reiseblogonline-reisetipp-fuer-bayerischer-wald

Reisetipp – Wunderschöner Bayerischer Wald

Arbersee

Deutschland oder Tschechien? Das ist die Frage, wenn man in den Bayrischen Wald fährt. Dieser erstreckt sich nämlich in Deutschland und wird gleich nach der Grenze zum Böhmerwald.

Der Große Arber das Highlight im Bayerischen Wald

Der höchste Berg vom Bayrischen Wald ist der Große Arber, der direkt an der Grenze zwischen Deutschland und Tschechien steht. Hier gibt es im Winter einige schöne Skigebiete und im Sommer nutzt man das Gebiet zum Wandern und Radeln. Ein Geheimtipp ist der Arbersee, der vom viergipfligen Berg aus gut zu sehen ist. Hier werden im Sommer Schifffahrten angeboten. Der schönste Ort am Großen Arber ist Bayrisch Eisenstein mit seinem Localbahnmuseum im Bahnhofsgebäude. Hier wurde die Geschichte der Bahn festgehalten von 1870 bis 1950. Ein weiterer Geheimtipp bei einer Wanderung im Gebiet ist eine der schönen Hütten. Erklimmt man den Berg, so sieht man einen atemberaubenden Ausblick, den jedoch die DDR-Bürger nur von der tschechischen Seite aus genießen konnten, denn nach Bayern durfte von ihnen keiner einreisen.

Gehen Sie auf Genuss- und Wellnessreise im 4 Sterne Spirit & Spa Hotel Birkenhof am Elfenhain im Bayerischen Wald

birkenhof_hausansicht_eingangSie suchen Entspannung, Ruhe und Wellness für sich oder Ihre Familie? Das 4 Sterne Hotel Birkenhof im Bayerischen Wald bietet in Mitten einer einzigartigen Landschaft alle Annehmlichkeiten zur Erholung für Körper und Seele. Das 85 km nordöstlich von Regensburg in Grafenwiesen liegende Hotel ist sowohl mit dem Auto, wie auch mit der Bahn sehr gut erreichbar. Das Hotel bietet den idealen Ausgangspunkt für Wanderungen und Sportaktivitäten sowohl im Sommer wie auch im Winter. Das 4 Sterne Wellnesshotel Birkenhof ist der richtige Ort, um aus dem monotonen Alltag zu entfliehen und etwas einzigartiges und neuartiges zu erleben.

Gönnen Sie sich Wellness für Körper, Geist und Seele im 4 Sterne Hotel Birkenhof

Das Hotel Birkenhof bietet mit seinem Dachpool mit einem einzigartigen Panoramablick Badevergnügen der besonderen Art. Bei 32 Grad Wassertemperatur im Winter und 28 Grad im Sommer kann die Badelandschaft 365 Tage im Jahr genutzt werden. Die mehrstöckige Badelandschaft mit Hallenbad erweitert das großzügige Badeangebot. Und wer den Wellnessaufenthalt mit etwas Romantik verbinden will, dem steht das außergewöhnliche Romantikdeck mit Kuschelliegen zur Verfügung. Zusätzlich zum großzügigen Badeangebot bietet das 4 Sterne Hotel Birkenhof im Bayerischen Wald auch eine ausgedehnte Saunalandschaft mit Dampfbädern und einem Fitnessraum. Das Hotel verfügt Weiters über einen groß angelegten Garten mit unzähligen Ruheplätzen und Spazierwegen an der herrlich frischen Luft des Bayerischen Waldes zu den Thermen „Chakras“ und „Keltischer Jahreskreis“.

Birkenhof_dachpool_nacht Im Rahmen der Wellness Oase werden dem Gast verschiedenste aktive Kurse in den Bereichen Aquafitness und Atemübungen geboten. Um Geist und Seele zu stärken kann man meditative Kurse in den Bereichen Yoga, Gongmediation, Herzchakra- und Kundalinimediation absolvieren.

In der Wellnesspagode „Sinnesreich“ werden die innere Kraft und Ruhe nach außen gebracht um das seelische Gleichgewicht wieder hergestellt.

Kulinarische Gaumenfreuden im Hotel Birkenhof

hotel-birkenhof-restaurantSchon der  Hotel eigene Kräuter- und Gemüsegarten lässt die Vielfallt an kulinarischen Raffinessen erahnen. Im Hotel eigenen Restaurant „Gaumenzauber“ werden neben heimischen, selbst gemachten Spezialitäten auch vegetarische Küche und  Gourmet Vital Menüs angeboten. Auch Fischliebhaber werden in diesem Haus voll und ganz auf ihre Rechnung kommen. Selbstverständlich ist auch das Weinsortiment auf die kulinarischen Leckerbissen abgestimmt. Zum Ausklang eines erholsamen Tages steht dem Gast die Hotel eigene „John´s Bar“ zur Verfügung in der Livemusic und DJ´s für Abwechslung sorgen.

Die Zimmer im Wellnesshotel Birkenhof

Hotel-birkenhof_zimmerDas 4 Sterne Hotel Birkenhof im Bayerischen Wald bietet vier Zimmerkategorien an. Für einzeln Reisende und Paare stehen stilvolle, gemütliche Ein- und Zweitbettzimmer mit Balkon zur Verfügung, wobei jedes dieser Zimmer durch seine Einzigartigkeit besticht. Selbstverständlich sind alle Zimmer mit einem Badezimmer mit Dusche oder Badewanne  oder Badewannen- Duschkombination ausgestattet. Für den anspruchsvolleren Gast stehen luxuriös eingerichtete Suiten mit Balkon oder Terrasse zur Verfügung. Der Wohlfühlcharakter der Hotelanlage spiegelt sich in der Ausstattung der Zimmer wieder. Sehr zu empfehlen sind die Suiten „Blaue Lagune“, „Venusmuschel“ und „Südperle“. Die Suite „Südperle“ kann bei Bedarf durch eine Verbindungstür mit einem Doppelzimmer erweitert werden, damit auch für Familien mit Kindern genügend Platz und Freiraum für erholsame Wellnesstage gewährleistet sind. Als letzte Zimmerkategorie stehen die französischen Zimmer zur Verfügung. Ausgestattet mit französischen Betten und einem wunderbaren Ausblick ergänzen sie das Angebot des Wellness Hotels.

Unser Fazit:

Wer ein paar erholsame Tage in der einzigartigen Landschaft des Bayerischen Waldes verbringen will und dem Alltag durch körperliche und seelische Entspannung  entfliehen will, der hat mit dem 4 Sterne Hotel Birkenhof im Bayerischen Wald die richtige Entscheidung getroffen. Das ausgezeichnete Preis- Leistungsverhältnis zeichnet dieses Hotel besonders aus. Das freundliche Team  des Hotels kümmert sich gerne um alle Belange des Gastes und ist stets bemüht den Aufenthalt zu einem unvergesslichen und angenehmen Moment werden zu lassen.

Bäderdreieck im Bayrischen Wald

Wer Wellness oder Kuren möchte, der kann sich eines der drei schönen Bayrischen Bäder aussuchen, die hier nicht weit entfernt von einander im südlichen bayrischen Wald liegen. Bad Füssing ist das bekannteste von allen. Hier gibt es zahlreiche Hotels und Kurkliniken, wer jedoch den rechten Tipp haben möchte, der sollte sich in Bad Birnbach einmieten, denn hier ist es ruhiger. Es gibt nicht so viele Touristen, wie in seinen beiden Schwesterstädten, Bad Füssing und Bad Griesbach. Neben zahlreichen Tennis- und Fußballplätzen gibt es hier auch noch zahlreiche Feste in der Saison, die man unbedingt besuchen sollte. Das Bräunlfest, Anfang Mai und das Habergoaß Ende November sind nur zwei Veranstaltungen, die hier sehr viele Besucher anlocken.

Klettertip im bayerischen Wald – Käsplatte und Arber zum Besteigen

Ein Berggeheimtipp im Bayrischen Wald ist die Käsplatte, die mit ihren knappen 1000 Metern sehr bizarr und felsig ist. Auch der höchste Berg im bayerischen wald der Arber lädt zum kraxeln ein. Hier gibt es zahlreiche Steinbrocken und nach dem Aufstieg findet man meist ein Gipfelkreuz. Es gibt zahlreiche Wanderwege, die in verschiedenen Schwierigkeitsgraden angegeben sind, drei davon sind Ahornwies, Münchshöfen oder Kolmberg. Wie auf dem Lusen bekommt man auch hier auf dem Gipfel Hunderte von Granitblöcken zu sehen. Außerdem ist der Bayrische Wald eine 6000 Quadratmeter große Waldlandschaft, der größten in Mitteleuropa. Hier leben sehr viele seltene Tierarten, die man bei einem Aufstieg auf die Berge beobachten kann. Wunderschöne Tiere haben hier ihr Zuhause gefunden. Einzigartig sind jedoch auch die Vogelarten und die Insekten, die man bei einer Wande

Sie möchten noch andere Städte in Bayern besuchen? Alle wissenswerte Informationen finden Sie hier aufgeführt auf unserem Reiseblog

Reiseblog über Bamberg
Reiseblog über Heidelberg
Reiseblog über München
Reiseblog über Würzburg

Sie möchten noch weitere spannende Reisetipps in Deutschland erfahren? Diese finden Sie auf unserem Reiseblog unter:

Reiseblog über Deutschland – Allgäu
Reiseblog über Deutschland – Bayerische Alpen
Reiseblog über Deutschland – Berlin
Reiseblog über Deutschland – Erzgebirge
Reiseblog über Deutschland – Harz 
Reiseblog über Deutschland – Nordsee
Reiseblog über Deutschland – Ostsee
Reiseblog über Deutschland – Rhön
Reiseblog über Deutschland – Thüringer Wald

Beitrag teilenShare on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Email this to someone